Dezemberbilder

Manchmal gelingt es mir trotz aller guten Vorsätze nicht, mich zum Zeichnen aufzuraffen, und – wer kennt das nicht! – das aufkommende schlechte Gewissen macht den Neuanfang von Tag zu Tag schwerer. Für solche Zeiten habe ich ein Skizzenbuch, aus dem nichts veröffentlicht wird. Es liegt auf dem Esstisch, Stifte und Pinsel daneben. Meistens klappt es, und nach ein paar Tagen ist die Blockade überwunden.

So auch dieses Mal. Und, nein, ich zeige jetzt auch nichts aus diesem Buch, sondern das, wozu es mich angeregt hat. Bei meinem Gerstäcker-Besuch in Dresden hatte ich mir ein kleines Hahnemühle-Aquarellbuch mitgebracht, 30 Seiten, gerade passend für einen Monat. Hier ein paar Seiten daraus.

Advertisements

Stiftskirche Ludwigslust

image

Stift Bethlehem Ludwigslust – eine neogotische Krankenhausanlage aus den Frühzeiten der Diakonie.

Hier ein Eckchen der Stiftskirche, einem eher bescheidenen Bau, dessen winziges Türmchen ich beim Zeichnen zum ersten Mal wahrnehme. Die Glocke hängt auf der anderen Seite an einem freistehenden hölzernen Glockenturm.